Weltcup Stellenbosch (RSA)

Zum ersten Mal fand ein Weltcuprennen in Stellenbosch (Südafrika) statt. Ich war sehr gespannt auf die Strecke. Schon beim ersten Training gefiel sie mir sehr gut. Sie wies einige technische Elemente… auf und gestaltete sich mit zwei Aufstiegen sehr abwechslungsreich. Ich fühlte mich auch wieder ganz fit nach der Erkältung. Der Start gelang mir nicht so gut und ich musste in den ersten zwei Runden noch viele Fahrer überholen. Ich versuchte dann mein Tempo zu fahren und hatte die Top 10 schon in Sichtweite. Leider reichte es mir nicht mehr ganz und ich wurde Zwölfter. Trotzdem bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden und freue mich über den geglückten Saisonstart. Jetzt kann ich nochmals an meiner Basis feilen, bevor das nächste Rennen in einem Monat ansteht.

Stellenbosch

Stellenbosch

Stellenbosch