WC Lenzerheide

Nur eine Woche nach dem Weltcup in Vallnord, fand diese Woche der Weltcup auf der Lenzerheide statt. Die Strecke wurde mit einem sehr zuschauerfreundlichen Teil ergänzt… Die ganze Woche über war es trocken. Kurz vor unserem Start kam ein Gewitter. Im letzten Moment haben wir noch die Reifen gewechselt um möglichst viel Grip zu haben. Auf der ersten Runde konnte ich dank den guten Reifen viele Fahrer überholen und lag in den Top als ich in die zweite Runde ging. Im langen Asphaltanstieg habe ich aber immer etwas Zeit verloren, die ich in den Waldpassagen wieder versuchte gut zu machen. Auf den letzten zwei Runden hatte ich etwas Mühe und auch die Konzentration liess nach. Am Schluss wurde ich 24. Ich habe alles gegeben und alles versucht. Leider reichte es nicht für einen besseren Rang. Die Stimmung während dem ganzen Rennen war grandios und es hat richtig Spass gemacht so zu fahren. Herzlichen Dank an alle Fans, an die Organisatoren und auch meinem Team! Ich freue mich schon auf die Weltmeisterschaft 2018 die in der Lenzerheide stattfinden wird. Nächsten Sonntag ist die Schweizermeisterschaft in Montsevelier.

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide

WC Lenzerheide