WC Final Hafjell (NOR)

Das Weltcup Finale fand im norwegischen Hafjell statt. Die Strecke wurde ganz neu gebaut. Bis auf einen BMX Teil wurde sie ganz natürlich erstellt. Gleichzeitig war es auch die Hauptprobe für die Weltmeisterschaft… die 2014 dort stattfindet. Für mich war es ein wichtiges Rennen, da ich in der Gesamtwertung auf dem zweiten Rang lag. Gegenüber den hinteren Plätzen hatte ich nur wenig Vorsprung. Ich bin sehr gut gestartet und konnte als zweiter nach dem langen Aufstieg in die Abfahrt fahren. Leider bin ich dann gestürzt und verlor viele Plätze. Zum Glück verletzte ich mich nicht und auch das Bike erleidete keinen Schaden. So kam ich nur als 13. von der ersten Runde zurück. Ich machte dann Platz um Platz wieder gut und erreichte das Ziel als achter. Hugo Drechou erreichte das Ziel vor mir und überholte mich in der Gesamtwertung. Michiel van der Heijden bestätigte seine gute Form von der WM mit dem 3. Rang. Das reichte ebenfalls um mich zu überholen. Diese beiden sind mit 251 Punkten auf Rang zwei und drei und ich bin mit nur 5 Punkten Rückstand auf dem 4. Platz. Die Gesamtwertung hat Markus Schulte-Lüzum mit 310 Punkten gewonnen.

Ich bedanke mich beim BMC MTB Racing Team für die super Unterstützung und herzliche Gratulation zum Sieg in der Team Wertung.

Besonders freute ich mich, dass mich meine Freundin Jenni und Anja überrascht hatten und extra nach Norwegen reisten um mich anzufeuern! Ein herzliches Dankeschön für diese gelungene Überraschung!

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell

Weltcup Hafjell