SBC Rivera

Fast einen Monat nach dem ersten Weltcup startete die Saison mit dem Proffix Swiss Bike Cup in Rivera auch in der Schweiz. Die Woche zuvor nutzten wir als kleines Trainingslager und um noch einmal das Material zu testen. Ich bin sehr gut ins Rennen gestartet, konnte aber knapp nicht mit den zwei ersten Fahrern mithalten... Zuerst war ich in einer kleinen Gruppe unterwegs und dann alleine. Noch vor Rennhälfte wurde ich von Julien Absalon eingeholt und ich konnte mich an sein Rad hängen. Etwas mehr als eine Runde vor Schluss konnte ich mich von Julien absetzten und war alleine auf dem dritten Rang. Eine halbe Runde vor dem Ziel wurde ich noch von Lars Forster, der zu Beginn einen Defekt hatte, noch überholt. Ich bin mit meiner Leistung ganz zufrieden. Gewonnen hat Titouan Carod vor Mathias Flückiger. Als nächstes fahre ich in zwei Wochen der nächste Swiss Bike Cup in Schaan.

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera

Rivera