Perskindol Swiss Epic

Das Perskindol Swiss Epic führte von Verbier via Leukerbad und Grächen nach Zermatt. Insgesamt galt es in einem Prolog und fünf Etappen 400km und 15000 Höhenmeter zu absolvieren. Das Rennen wurde… zu zweit gefahren. Mein Partner Martin Fanger kämpfte zu Beginn noch mit einer Erkältung, die er nach der WM eingefangen hatte. Beim Prolog in Veriber reichte es uns trotzdem für den 6. Rang. Auf den folgenden Etappen belegten wir entweder den 7. oder 8. Rang. Es war eine schöne Woche mit vielen anspruchsvollen Singeltrails und steilen Anstiegen. Dazu kam die atemberaubende Aussicht, die ich während dem Rennen gar nicht so recht wahrnehmen konnte. Am Schluss erreichten wir das Ziel in Zermatt auf dem 6. Gesamtrang. Der ganze Event hat mir sehr viel Spass gemacht und ich konnte viel erleben. Jetzt fahre ich noch das Roc d’Azur bevor die Saison 2014 zu Ende geht. Ich bedanke mich bei meinem Partner Martin Fanger und beim BMC Mountainbike Racing Team für die super Unterstützung.