PSBC Gränichen

Der vierte Lauf des Proffix Swiss Bike Cups fand in Gränichen statt. Ich freute mich sehr auf dieses Rennen, hatte ich doch noch gute Erinnerungen vom Vorjahr. Es waren Temperaturen…

WC Albstadt (GER)

Ich freute mich die ganze Woche auf den zweiten Weltcup in Albstadt. Die Strecke liegt mir sehr und ich wusste, dass ich eine gute Form habe. Zum ersten Mal in dieser Saison war es richtig heiss…

WC Nove Mesto (CZE)

Nachdem die Saison 2017 schon länger läuft, hat endlich auch der Weltcup begonnen. Die Strecke in Nove Mesto na Morave ist immer noch eine der härtesten und technischsten Strecken der Welt…

PSBC Solothurn

Dieses Jahr machte der Proffix Swiss Bike Cup wieder halt in Solothurn. Die ganze Woche war trockenes Wetter. Drei Stunden vor unserem Start begann es jedoch zu regnen. Die Strecke…

Bundesliga Heubach

Auch in diesem Jahr bin ich wieder das Bundesliga Rennen in Heubach gefahren. Die schlechten Erinnerungen vom letzten Jahr konnte ich wegstecken und freute mich auf die neue Austragung..

PSBC Haiming (AUT)

Der zweite Lauf vom Proffix Swiss Bike Cup fand in Haiming (Österreich) statt. Ich war zum ersten Mal dort, hörte aber schon im Vorfeld, dass es eine sehr schöne Strecke ist. Am Samstag bei…

PSBC Rivera

Nach dem Rennen in Montichiari reisten wir direkt ins Tessin für unser zweites Teamtrainingslager. Auf dem Programm standen nebst dem Training noch einige Photoshootings, Videodrehs…

Montichiari

Dieses Jahr startete ich in Montichiari in die neue Saison. Ich kannte die Strecke nicht und war sehr gespannt. Schon bei der Streckenbesichtigung am Samstag merkte ich,…

GP Montauroux

Während unserem Teamtrainingslager in Südfrankreich bestritten wir auch dieses Jahr wieder das Strassenrennen GP Montauroux. Nach meinem Sieg vom Vorjahr waren wir alle sehr motiviert. Der Start war wieder sehr schnell und nach 30 Minuten gab es bereits die erste grosse Spitzengruppe in der auch ich dabei war. Alle haben mehr oder ein bisschen weniger mit geholfen und wir konnten unseren Vorsprung ausbauen. Nach der Rennhälfte kam noch Lars Forster mit zwei anderen Fahrer zu uns in die Spitzengruppe. Als es die letzten drei Aufstieg hoch ging wurde unsere ziemlich klein. Im letzten Aufstieg war es auch dann Lars Forster der das Rennen für sich entscheiden konnte, zweiter wurde der Franzose Jérémy Defaye und ich wurde dritter. Mit diesem Resultat bin ich sehr zufrieden und weiss, dass bis jetzt mein Fahrplan gestummen hat. Das erste Bikerennen ist am 02. April in Montichiari.

SM Dielsdorf

Als Abschluss der Radquersaison stand noch die Schweizermeisterschaft in Dielsdorf auf dem Programm. Die Strecke war schneebedeckt und gefroren. Vom vielen Fahren gab es eine Linie die sehr griffig war. Das Überholen wurde dadurch extrem schwierig. Für mich war die Lage fast aussichtslos, da ich zu weit hinten einstehen musste. Dennoch gab ich mein Bestes und wurde am Schluss nur 13. Gewonnen hat Julien Taramarcaz vor Lars Forster und Nicola Rohrbach. Jetzt geht schon los mit dem ersten Trainingslager auf Gran Canaria.

EKZ CrossTour Meilen

Für mich war es das erste EKZ CrossTour Rennen in diesem Jahr und gleichzeitig war es auch der Finallauf. Die internationale Serie besteht aus fünf Rennen und hat immer…

Quer Dagmersellen

Das Wetter beim traditionellen Radquer Rennen in Dagmersellen zeigte sich dieses Jahr von der schönsten Seite. Normalerweise ist die Abfahrt vom Kreuzberg eine…