Weltcup Lenzerheide

Nach nur vierten Tagen Pause ging es mit dem Short Track Rennen auf der Lenzerheide weiter. Von Beginn an fühlte ich mich zu wenig frisch und ich hatte Mühe das hohe Tempo mitzugehen…

Weltcup Val di Sole (ITA)

Nach dem ich in Les Gets aus den Top 16 in der Gesamtwertung herausgefallen bin, musste ich in Val di Sole beim Short Track Rennen zuhinterst starten. Vor dem Rennen und auch noch in den ersten Runden hat es geregnet…

EM Brno (CZE)

Die Europameisterschaften wurden dieses Jahr in Brno (CZE) ausgetragen. Die Runde war kurz, die Aufstiege nicht so steil und kurz, die Abfahrten bestanden fast nur aus Rockgarden’s. Mir gefiel sie sehr gut..

Weltcup Les Gets (FRA)

Der Weltcup machte zum ersten Mal halt in Les Gets (Frankreich). Ich war sehr gespannt auf die Strecke. Es hatte zwei lange Anstiege, gefolgt von jeweils einer Abfahrt im Bikepark..

Weltcup Vallnord (AND)

Nach dem ich erkältungsbedingt auf den Swiss Bike Cup in Andermatt verzichtete, ging es mir schon viel besser in Andorra. Ich war zwar noch leicht verkältet, fühlte mich aber schon wieder viel besser…

SBC Leukerbad

Die fünfte Etappe vom Swiss Bike Cup führte uns nach Leukerbad. Die neue Strecke begann mit einem sehr langen Aufstieg, ca. 220 Höhenmeter. Danach folgte eine lange Abfahrt mit ein paar Gegenanstiegen…

SM Gränichen

Die Schweizermeisterschaft fand dieses Jahr in Gränichen statt. Die Strecke gehört zu meinen Lieblingsrennen. Ich freute mich sehr. Das Tempo war von Beginn an sehr hoch…

Weltcup Nove Mesto (CZE)

Am Freitagabend startete das zweite Weltcup Wochenende mit dem Short Track Rennen. Mir lief es ganz gut, dennoch reichte es nicht ganz in die Top 8, was einen Start am Sonntag aus der ersten Reihe bedeutet hätte…

Weltcup Albstadt (GER)

Für den ersten Weltcup in Albstadt hatte ich die Startnummer 41. Da zwei Fahrer auf das Short Track Rennen verzichteten, durfte ich an den Start gehen. Es sind nämlich nur die 40 besten Fahrer startberechtigt…

SBC Solothurn

Wieder war kaltes und nasses Wasser vorhergesagt. Glücklicherweise war es dann aber nicht so schlimm wie in Buchs und Heubach. Vor dem Rennen weichte ein kurzes Gewitter den Boden nochmals auf und machte die Strecke rutschig…

Bundesliga Heubach (GER)

Auch in Heubach war es nass und kalt. Zum Glück regnete es aber nicht. Nach dem Start als es in den schmalen Aufstieg ging war ich zu weit hinten positioniert…

SBC Buchs

Die Wetterbedingungen hätten nicht viel schlechter sein können. Drei Grad Celsius und Regen waren angesagt. Von Beginn weg fuhr ich in der zweiten Gruppe. Ich kam gut zurecht mit der Kälte..