Bundesliga Heubach

Nach dem dritten Rang in Schaan ging es weiter mit der Bundesliga in Heubach. Am Start standen viele Top Fahrer. Im ersten Aufstieg blieb das ganze Feld noch zusammen. In der Abfahrt konnte sich eine kleine Gruppe absetzen, leider war ich im hinteren Teil. Die Lücke ganz nach vorne konnte ich nicht mehr schliessen… Ab Rennhälfte war ich in den Top 5 und war eigentlich schon fast zufrieden. In den letzten zwei Runden sah ich, dass der dritte Rang nicht weit entfernt ist und ich gab nochmals alles. Schon vor der letzten Runde lag ich alleine auf dem dritten Rang und behielt auch diese Position bis ins Ziel. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Top Ergebnis. Gewonnen hat Nino Schurter vor Lars Forster, wie schon letztes Wochenende. Jetzt freue ich mich auf den Swiss Bike Cup in Solothurn.

Heubach

Heubach

Heubach

Heubach

Heubach

Heubach

Heubach