Bundesliga Heubach

Ich freute mich sehr auf das Bundesligarennen in Heubach. Vom letzten Jahr hatte ich gute Erinnerungen und die Strecke liegt mir. Ich hatte gute Beine und einen optimalen Start. Nach der ersten Runde lag ich auf dem 6. Rang…In der zweiten Runde bin ich in der Abfahrt blöd gestürzt und musste das Rennen aufgeben. Am Knie hatte ich eine grössere Wunde und sonst einfach ein paar Kratzer. Zur Kontrolle musste ich ins Spital. Dort wurde die Wunde gereinigt und mit 5 Stichen genäht. Jetzt heisst es erstmals pausieren und dann hoffe ich für die WM wieder topfit zu sein. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die mir gestern geholfen haben.

 

Heubach

Heubach