BMC Cup Tesserete

Der zweite Lauf des BMC Racing Cups fand in Tesserete statt. Das Wetter war das komplette Gegenteil, als man es im Tessin erwartet. Bei Temperaturen um die 12 Grad… und immer wieder einsetzendem Regen, wurde von uns das ganze technische Können abverlangt. Die Strecke wurde bis auf die ersten und letzten Meter komplett neu gestaltet. Durch die garstigen Bedingungen fuhr fast jeder sein eigenes Rennen und es gab, wenn überhaupt, nur sehr kleine Gruppen. So fuhr ich das ganze Rennen zwischen Rang vier und sieben. In der Mitte des Rennens hatte ich einen Sturz, der mich ein bisschen aus dem Rhythmus gebracht hat. Dieses Mal konnte ich mein Tempo bis zum Schluss durchziehen und hatte keinen Einbruch mehr wie in Schaan. Am Ende belegte ich den 7. Rang mit etwas mehr als drei Minuten Rückstand auf den Sieger Ralph Näf. Mit Lukas Flückiger auf dem 4. Rang und Martin Fanger auf dem 6. Rang hatten wir ein tolles Team Ergebnis. Einzig Julien Absalon musste wegen eines Defektes aufgeben. Jetzt freue ich mich auf das nächste Rennen in Heubach (GER).

 

BMC Cup Tesserte

BMC Cup Tesseret

BMC Cup Tesserte

BMC Cup Tesseret

BMC Cup Tesserete

BMC Cup Tesserete

BMC Cup TessereteBMC Cup Tesserete