BMC Cup Gränichen

Eine Woche nach dem Weltcup in Albstadt ging es mit dem BMC Racing Cup in Gränichen weiter. Ich durfte dieses Rennen fast schon als Heimrennen zählen, da es nicht… weit von meinem Wohnort entfernt ist und sehr viele Urner Fans am Streckenrand mich anfeuerten! Zum ersten Mal in dieser Saison war es richtig heiss. Mir gefällt dieses Wetter. Am Start waren sieben von den Top10 in der Weltrangliste und noch weitere Topfahrer. Gleich nach dem Start geht es eine lange Asphaltstrasse hoch. Ich kam gut weg und erreichte als fünfter den höchsten Punkt. Nach der Abfahrt hatten wir schon ein kleines Loch nach hinten. Ich wollte aber mein eigenes Tempo fahren und versuchte nicht mit der Spitze mitzuhalten. Auch später nicht, als mich Julien Absalon überholte. Diese Entscheidung war richtig, denn ich konnte bis zum Schluss mein Tempo durchziehen. So erreichte ich als guter 7. das Ziel. Gewonnen hat Mathias Flückiger vom Stöckli Pro Team, zweiter wurde Dan McConnell und dritter Julien Absalon. Die nächsten drei Wochen verbringe ich jetzt im Höhentrainingslager im Engadin und bereite mich auf die zweite Saisonhälfte vor.

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen

BMC Gränichen